Versicherungen

RSS | Comments RSS

Photovoltaikversicherungen – sinnvolle Investitionen

Comments Off No Comments»
July 6, 2011 at 1:28 pm

Wer ein Haus mit ausreichend großer Dachfläche hat, welches dann auch noch in einer günstigsten Himmelrichtung gebaut ist, hat sicher zumindest schon einmal über die Investition in eine Photovoltaikanlage nachgedacht. Denn durch diese Art der Energiegewinnung ist günstiger Ökostrom garantiert – zumal zudem sogar noch Vergütungen gewährt werden, wenn etwas von dem grünen Strom ins lokal Netz eingespeist wird. So rentiert sich die Investition nämlich noch schneller, und der Strom wird unter dem Strich noch günstiger.

Gleichzeitig sollte man sich aber auch darüber Gedanken machen, wie diese Anlage versichert sein soll. Eine Photovoltaikversicherung abzuschließen, zahlt sich auf jeden Fall aus – doch es gibt Unterschiede zwischen den einzelnen Angeboten. Denn man möchte als Betreiber sowohl gegen Schäden versichert sein, die durch diese Anlage entstehen können, als auch die Anlage selbst vor unvorhergesehenen Einflüssen abgesichert wissen. Das können neben Blitzschlag und Überspannungsschäden nebst anderer Naturkatastrophen auch Vandalismus sein – oder einfach schlechte Verarbeitung oder unfachgerechte Installation. Auch der durch einen Schaden entstehende Ertragsausfall soll möglichst durch Photovoltaikversicherungen gedeckt sein. Hinsichtlich der Deckungssumme, des Zeitraums der Kostenübernahme von eventuellen Einnahmeeinbußen, aber auch die Höhe der monatlichen Beitragszahlungen ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Sich hier genau über die einzelnen Versicherungsunternehmen zu informieren, macht durchaus Sinn, denn nur so bleibt eigener, günstiger Ökostrom auch auf jeden Fall günstig.

No Comments

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Sorry, the comment form is closed at this time.