Versicherungen

RSS | Comments RSS

Kfz

Autoversicherungsrechner erleichtern den Versicherungswechsel

Comments Off No Comments»
November 18, 2011 at 3:34 pm

Wer ein Auto hat, braucht eine Autoversicherung. Sie ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern lässt auch den Autofahrer entspannter auf den Straßen verkehren. Wer über die KFZ-Haftpflichtversicherung hinaus auch noch mögliche Schäden am eigenen Fahrzeug absichern möchte, sollte zudem über eine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung nachdenken. Ein Autoversicherungsrechner erleichtert diese Suche. Tipp: Auf www.autoversicherungrechner.org findet man einen umfangreichen Versicherungsrechner für einen schnellen Überblick vieler Tarife.

Die alljährliche Wechselsaison bei der KFZ-Versicherung

Wer bis zum 30.11. seine Autoversicherung wechselt, hat gute Chancen, eine neue zu günstigen Konditionen abzuschließen. Im letzten Quartal eines Jahres läuft auf dem Autoversicherungsmarkt die Wechselsaison. Da die meisten Verträge zum 31.12. ablaufen, stellen sich in dieser Zeit viele Fahrzeugbesitzer die Frage, ob sie beim bisherigen Anbieter zu gleichen oder ähnlichen Konditionen verlängern sollen oder sich auf die Suche nach einem günstigeren Tarif zu machen. Dies wissen auch die Versicherer selbst, die daher versuchen, neue Kunden mit günstigen Angeboten zu gewinnen. Mit einem Autoversicherungsrechner lassen sich diese vielfältigen Angebote kinderleicht vergleichen und auswählen.

Mit dem Autoversicherungsrechner schnell die passende Versicherung finden

Die monatlichen Beiträge einer Autoversicherung können stark variieren, je nachdem welches Auto man besitzt und wie die persönlichen Fahreigenschaften eingeschätzt werden. Das wichtigste persönliche Kriterium ist die Schadensfreiheit. Wer eine lange unfallfrei gefahren ist, erhält mit der Zeit beträchtliche Boni. Mit hohen Beiträgen muss man hingegen rechnen, wenn man noch jung oder sogar Fahranfänger ist, im Jahr große Entfernungen zurück zu legen hat, einen Beruf ausübt, durch den man viel an das Auto gebunden ist, nicht erwachsene Kinder hat oder bereits viele Punkte im Verkehrszentralregister gesammelt hat. Bei der Betrachtung des Fahrzeugs ist entscheidend, wie alt dieses ist, wo es abgestellt wird und welcher Typklasse es zugeordnet wird. Die Typklasse sagt aus, wie häufig Schäden bei einem bestimmten Fahrzeugtyp auftreten oder hohe Reparaturkosten anfallen. Außerdem gibt es auch noch die Regionalklasse, die sich auf den Zulassungsort des Fahrzeugs bezieht, da es auch beträchtliche Unterschiede bei Schadenshäufigkeiten in den verschiedenen deutschen Regionen gibt. All diese Dinge können beim Autoversicherungsrechner mit berücksichtigt werden.

No Comments

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Sorry, the comment form is closed at this time.